Kurzbiografie

von Jochen Schmadtke

Malerei, Fotografie, Songwriting

Geboren 1959 in Kaiserslautern
Lebt mit seiner Familie in Hamburg

Seit Mitte der 1990er lernt und assistiert Jochen Schmadtke bei diversen Hamburger Fotografen und arbeitet bis 2010 als freier Editorial Fotograf.

Parallel dazu ist er in verschiedenen Hamburger Musik Projekten als Songwriter, Gitarrist und Sänger tätig und hat bis heute mit “Helikon” und “VonLuft” mehrere VÖ´s bei Hamburger bzw. Berliner Labeln. Seit 2015 ist die Malerei kreativer Schwerpunkt, wo Foto, Farbe, Rythmus und Poesie einfließen.

Es entstehen teils übermalte Fotocollagen (Panoramen und Anhänger), die 2018 im Künstlerhaus Bergedorf in der Ausstellung “Fragments and some colours” gemeinsam mit Malerei von Janus Hochgesand zu sehen sind.

2019 entstehen die Serien “Schönlein” und “Elevator traces”, großformatige Papierarbeiten und Zeichnungen mit Ölkreide und Buntstift.

Im April 2020 findet die erste Einzelausstellung mit diesen Arbeiten im Künstlerhaus Bergedorf statt.